UNESCO-Welterbe

UNESCO-Welterbe in Baden-Württemberg

Das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg koordiniert als oberste Denkmalschutzbehörde des Landes die baden-württembergischen Antragsverfahren für die Welterbeliste. Es betreut diese gemeinsam mit dem Landesamt für Denkmalpflege und fungiert im Land und gegenüber dem Bund als für die Welterbestätten zuständiger Ansprechpartner.

Die Anträge werden von der Bundesrepublik Deutschland beim Welterbezentrum der UNESCO in Paris offiziell eingereicht. Jedes Jahr kann Deutschland eine Kulturerbestätte nominieren.

In ganz Deutschland sind 52 Welterbestätten in die UNESCO-Liste eingetragen (Stand: August 2023), sieben davon liegen in Baden-Württemberg:

Welterbe verpflichtet

Alle sieben Welterbestätten im Land zeichnen sich durch ihren außergewöhnlichem universellen Wert, ihre Authentizität und Einzigartigkeit aus und gehören zum unschätzbaren und unersetzlichen Erbe der ganzen Menschheit.

Mit der Aufnahme in die Welterbeliste geht die Arbeit für das Land, die Region und die Welterbestätte erst richtig los: Die Auszeichnung ist mit der Verpflichtung verbunden, das kulturelle Erbe der Menschheit zu schützen, zu pflegen, in der Öffentlichkeit bekannt zu machen und seine Bedeutung zu vermitteln.

Stuttgarter Fernsehturm und Heuneburg auf der „Tentativliste“

Der Stuttgarter Fernsehturm und die frühkeltischen Fürstensitze waren im nationalen Vorauswahlverfahren für das UNESCO-Welterbe erfolgreich: Sie werden auf die deutsche Vorschlagsliste („Tentativliste“) für das UNESCO-Welterbe aufgenommen. Die frühkeltischen Fürstensitze – die Heuneburg gemeinsam mit dem Glauberg und dem Mont Lassois im französischen Burgund – sind ein gemeinsamer Vorschlag von Baden-Württemberg und Hessen mit Beteiligung Frankreichs. Der Stuttgarter Fernsehturm ist ein baden-württembergische Vorschlag.

Aktuelles zum Welterbe

Staatssekretärin Andrea Lindlohr MdL besucht die Heuneburg bei Herbertingen-Hundersingen
  • UNESCO-Welterbe

Heuneburg und Glauberg werden in deutsche Vorschlagsliste aufgenommen

Stuttgarter Fernsehturm
  • UNESCO-Welterbe

Stuttgarter Fernsehturm wird in deutsche Vorschlagsliste aufgenommen

142. Bauministerkonferenz: Denkmalspazierung durch Baden-Baden
  • Bauministerkonferenz

Denkmalspaziergang durch Baden-Baden

Staatssekretärin Andrea Lindlohr MdL besucht das römische Ostkastell in Welzheim.
  • Denkmalreise

Staatssekretärin Lindlohr besucht das römische Ostkastell in Welzheim

Staatssekretärin Andrea Lindlohr MdL besucht den Kulturverein Königsbronn e.V.
  • Denkmalreise

Staatssekretärin Lindlohr auf Denkmalreise in Königsbronn, Aalen und Welzheim

Ministerin Nicole Razavi (Mitte) bei der Pressekonferenz zum Tag des offenen Denkmals.
  • Denkmalpflege

Tag und Nacht des offenen Denkmals 2023 in Baden-Baden

Zisterzienserkloster Maulbronn
  • Denkmalschutz

UNESCO-Welterbetag am Sonntag, 4. Juni

Ein Taucher untersucht eine der Pfahlreihen in der Flachwasserzone um die Insel Reichenau.
  • Archäologie

„Reichenau unter Wasser“

Vorschaubild zum Video „Baden-Baden“
  • Denkmalschutz

Welterbewunder: Baden-Baden

Vorschaubild zum Video „Eiszeitkunst“
  • Denkmalschutz

Welterbewunder: Höhlen und Eiszeitkunst

Vorschaubild zum Video „Le Corbusier“
  • Denkmalschutz

Welterbewunder: Le Corbusier-Häuser

Vorschaubild zum Video „Pfahlbauten“
  • Denkmalschutz

Welterbewunder: Pfahlbauten

Vorschaubild zum Video „Obergermanisch-Raetischer Limes“
  • Denkmalschutz

Welterbewunder: Limes

Vorschaubild zum Video „Klosterinsel Reichenau“
  • Denkmalschutz

Welterbewunder: Klosterinsel Reichenau

Vorschaubild zum Video „Die sieben Welterbewunder“
  • Denkmalschutz

Welterbewunder: Kloster Maulbronn

Vorschaubild zum Video „Die sieben Welterbewunder“
  • Denkmalschutz

Die sieben Welterbewunder

  • Denkmalschutz

50 Jahre Denkmalschutzgesetz – Hochkaräter

Von links nach rechts: Tobias Wald MdL, Oberbürgermeisterin a.D. Margret Mergen, Botschafter Dr. Peter Reuss, Ministerin Nicole Razavi MdL
  • Denkmalschutz

Fotostrecke zum Welterbefest 2022 in Baden-Baden

Von links nach rechts: Tobias Wald MdL, Oberbürgermeisterin a.D. Margret Mergen, Botschafter Dr. Peter Reuss, Ministerin Nicole Razavi MdL
  • Welterbe

Festakt und großes Welterbefest in Baden-Baden am 4. und 5. Juni

Bauministerin Nicole Razavi spricht auf der Regierungspressekonferenz
  • Denkmalschutz

Landesregierung will UNESCO-Welterbestätten in Baden-Württemberg vernetzen

Der Stuttgarter Fernsehturm
  • Denkmalschutz

Weltkulturerbe: Land nominiert Stuttgarter Fernsehturm und Heuneburg

Der Förderverein Eiszeitkunst wurde mit der Silbernen Halbkugel ausgezeichnet
  • Denkmalschutz

Förderverein Eiszeitkunst im Lonetal e.V. mit Silberner Halbkugel 2021 ausgezeichnet

Staatssekretärin Andrea Lindlohr eröffnet die Pop-Up-Ausstellung in Baden-Baden
  • Denkmalschutz

Pop-Up-Ausstellung in Baden-Baden feierlich eröffnet

Das Theater Baden-Baden (Foto: © dpa)
  • Denkmalschutz

Land unterstützt Baden-Baden bei Pflege von Welterbe

Das Theater Baden-Baden (Foto: © dpa)
  • Denkmalschutz

Baden-Baden in UNESCO-Welterbeliste aufgenommen