N!BBW

Symposium Nachhaltiges Bauen in Baden-Württemberg am 5. Juli

Symposium Nachhaltiges Bauen in Baden-Württemberg am 5. Juli 2023

Das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg und die Architektenkammer Baden-Württemberg laden am Mittwoch, 5. Juli 2023, zum Symposium Nachhaltiges Bauen in Baden-Württemberg.

Thema sind die Rückbaufähigkeit und Wiederverwendung im kommunalen Hochbau.

Die Hybrid-Veranstaltung findet im Haus der Architektinnen und Architekten in Stuttgart sowie digital statt. Beginn ist um 9.30 Uhr.

Überblick über die Themen und Akteure des Tages:

  • Zielsetzungen des Landes Baden-Württemberg beim Zirkulären Bauen
    • Staatssekretärin Andrea Lindlohr MdL, Ministerium für Landesent-wicklung und Wohnen BW
    • Markus Müller, Präsident der Architektenkammer Baden-Württemberg
    • Volker Auch-Schwelk, Kompetenzteam Nachhaltiges Planen, Bau-en und Klimaanpassung der AKBW
  • Transformation Bauen – Das CRCLR Haus in Berlin
    • Simon Uhcholl Lee TRNSFRM eG, Berlin
  • Kreislaufwirtschaft und Zirkularität im Baubereich
    • Kerstin Müller baubüro in situ, zirkular, Basel
  • Zirkulär Bauen im kommunalen Hochbau – Best-Practice Projekte
  • Cradle to Cradle – Das Feuerwehrgebäude in Straubenhardt
    • Ingmar Menzer, wulf architekten, Stuttgart, Berlin, Basel
    • Helge Viehweg, Bürgermeister Gemeinde Straubenhardt
  • Suffizientes Planen und Bauen – das Collegium Academicum in Heidel-berg
    • Hans Drexler, DGJ Architektur, Frankfurt am Main
  • Kreislaufwirtschaft beim kommunalen Bauen
  • Netto-Null in Zürich: Machbar oder Science-Fiction?
    • Michael Pöll, Amt für Hochbauten, Zürich
Porträt von Ministerin Nicole Razavi

Nicole Razavi

Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen

Zur Biografie
// //