Denkmalreise

Ministerin Razavi besucht Tabakscheunen in Rheinstetten

Ministerin Nicole Razavi MdL (2. von rechts) besucht die Tabakscheunen in Rheinstetten. Von links: Barbara Saebel MdL, Prof. Dr. Claus Wolf (Präsident Landesamt für Denkmalpflege), Ministerin Nicole Razavi MdL, Christine Neumann-Martin MdL
Ministerin Nicole Razavi MdL (2. von rechts) besucht die Tabakscheunen in Rheinstetten. Von links: Barbara Saebel MdL, Prof. Dr. Claus Wolf (Präsident Landesamt für Denkmalpflege), Ministerin Nicole Razavi MdL, Christine Neumann-Martin MdL
Ministerin Nicole Razavi MdL (Mitte) besichtigt die Tabakscheunen in Rheinstetten
Ministerin Nicole Razavi MdL (Mitte) besichtigt die Tabakscheunen in Rheinstetten
Ministerin Nicole Razavi MdL (links) besucht die Tabakscheunen in Rheinstetten
Ministerin Nicole Razavi MdL (links) besucht die Tabakscheunen in Rheinstetten
Ministerin Nicole Razavi MdL (links) besucht die Tabakscheunen in Rheinstetten
Ministerin Nicole Razavi MdL (links) besucht die Tabakscheunen in Rheinstetten
Ministerin Nicole Razavi MdL trägt sich ins goldene Buch der Stadt Rheinstetten ein. Links: Sebastian Schrempp (Oberbürgermeister Rheinstetten)
Ministerin Nicole Razavi MdL trägt sich ins goldene Buch der Stadt Rheinstetten ein. Links: Sebastian Schrempp (Oberbürgermeister Rheinstetten)

Letzte Station im Regierungsbezirk Karlsruhe waren die Tabakscheunen Rheinstetten. Die Reichsanstalt für Tabakforschung hatte 1938 in Rheinstetten-Forchheim zwei Tabaktrockenschuppen zur künstlichen Trocknung bei der Herstellung von Virginiatabak erbauen lassen. Jeder Schuppen hatte vier Trocknungsöfen, wovon einer noch komplett erhalten ist. An den Ziegelwänden im In-neren gibt es einen großen Bestand historischer Graffiti aus den Kriegsjahren. Nach langem Leerstand wird einer der Speicher aktuell zu einem Wohnhaus umgebaut, der andere dient als öffentliches Café. 

Zurück zur Übersicht