Förderprogramm

Städtebauförderung 2022 - Programm für die städtebauliche Erneuerung und Entwicklung

Die Antragsfrist für die Programme der städtebaulichen Erneuerung für das Jahr 2022 ist seit 2. November 2021 abgelaufen. Die Programmverkündung erfolgt voraussichtlich im Frühjahr 2022.

Die Programmausschreibung für das Jahr 2023 ist derzeit in Vorbereitung.

Was wird gefördert

Gefördert werden die Kosten der Vorbereitung und zügigen Umsetzung notwendiger städtebaulicher Erneuerungsmaßnahmen in einem von der Kommune abgegrenzten städtebaulichen Erneuerungsgebiet (Gesamtmaßnahme) zur Behebung städtebaulicher Missstände. Siehe auch www.stadterneuerung-bw.de

Wer wird gefördert

Die Zuwendung erfolgt im Wege der Anteilsfinanzierung.

Die Kommunen können Anträge beim jeweils zuständigen Regierungspräsidium stellen. Die Antragsfrist (vsl. Herbst 2022) wird mit der Programmausschreibung 2023 verkündet.

Wie wird gefördert

Die Zuwendung erfolgt im Wege der Anteilsfinanzierung.

Die Kommunen können Anträge beim jeweils zuständigen Regierungspräsidium stellen. Die Antragsfrist (voraussichtlich Herbst 2022) wird mit der Programmausschreibung 2023 verkündet.

Ausschreibungsunterlagen aus dem Programmjahr 2022

Ausschreibung Städtebauförderung 2022 (PDF)

Hinweise zur Antragstellung (DOCX)

Antragsvordrucke (ZIP)

Weitere Informationen

www.stadterneuerung-bw.de