Stellenangebot: Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) des gehobenen Dienstes im Referat 15

Beim Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg (MLW) ist in der Abteilung Landesentwicklung, Regionalplanung und Geoinformation im Referat 15 „Vermessungswesen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Dienstposten

einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters

mit einer Beamtin / einem Beamten des gehobenen vermessungstechnischen
Verwaltungsdienstes (w/m/d)

(unbefristete Beschäftigung bis Bes. Gr. A 12 in grundsätzlich teilbarer Vollzeit)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Verwaltungs- und Haushaltsangelegenheiten des Referates
  • Schriftführung im Prüfungsausschuss für den höheren Dienst
  • Mitwirkung in der Prüfungsbehörde hD
  • Prüfungsorganisation für den hD
  • Koordinierung von Zielvereinbarungen, Kosten- und Leistungsrechnung und Controlling / Berichtswesen im Bereich Ländlicher Raum, Landentwicklung, Geoinformation
  • Zulassung, Entlassung von Öffentlich bestellten Vermessungsingenieurinnen und Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure (ÖbVI)
  • Bundes- und Landesgrenzangelegenheiten (Staatsverträge), grenzüberschreitende Entwicklungszusammenarbeit
  • Vertretung in Gremien
  • sowie die Mitwirkung bei
    • den Aufgaben der obersten Vermessungsbehörde und in Grundsatzfragen
    • Fragen zum Vermessungs- und Berufsrecht
    • Akkreditierungsverfahren im Bereich der Hochschulen für den Zugang zu den Laufbahnen
    • Vermessungsgebühren und Entgelten für Geobasisinformationen einschließlich Vereinbarungen, Nutzungsrechts-, Urheberrechts- und Open-Data-Fragen
    • Angelegenheiten der Ausbildungsberufe
    • Landtagsanfragen, Einzelanfragen und Petitionen
    • der Fachaufsicht
    • Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • Vermessungsingenieurin /Vermessungsingenieur mit Studienabschluss in der Fachrichtung Vermessung, Geodäsie oder in einem vergleichbaren Studiengang (Dipl.-Ing. (FH), Bachelor of Engineering/Science)
  • Befähigung für die Laufbahn im gehobenen vermessungstechnischen Verwaltungsdienst
  • Möglichst Vorerfahrungen im Bereich der Führung des Liegenschaftskatasters in Baden-Württemberg und der ÖbVI-Aufgaben
  • Kommunikationsgeschick, Teamfähigkeit und Sozialkompetenz

Wir bieten:

  • Derzeit verfügbare Planstelle bis Besoldungsgruppe A 12
  • Der Dienstposten ist nach Besoldungsgruppe A 13 bewertet.
  • Strukturierte Einarbeitung mit Patensystem
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Attraktive Regelung für mobiles Arbeiten
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW und JobBike BW
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot
  • Umfassendes Gesundheitsmanagement

Hinweise und Kontakt:

  • Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.
  • Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.
  • Fragen zum Tätigkeitsfeld beantwortet Ihnen gerne Herr Grams (Telefon 0711/123 - 3180).
  • Ihre Bewerbung wird bis zum 07. Februar 2023 unter Angabe der Kennziffer 61 an das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg, Postfach 10 01 41, 70001 Stuttgart erbeten, gerne per E-Mail  an bewerbungen@mlw.bwl.de (bitte zusammengefasst in einer Anlage im PDF-Format, max. 5 MB).
  • Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.
  • Informationen zur Datenerhebung und –verarbeitung finden Sie hier.

Bewerbungsfrist: 07.02.2023