Stellenangebot: Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen

Referentin / Referent (w/m/d) des höheren Dienstes (85)

Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen

Im Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg (MLW) ist in der Abteilung 2 (Wohnen, Städtebau, Baurecht, Denkmalpflege) im Referat 27 (Innovatives Planen und Bauen, Wohnraumoffensive) zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgender Dienstposten zu besetzen:

Referentin / Referent (w/m/d) des höheren Dienstes (85)

(unbefristete Beschäftigung bis Bes. Gr. A 14 bzw. E 13/14 TV-L in grundsätzlich teilbarer Vollzeit)

Innovation begeistert Sie und Sie möchten das Bauen und Wohnen der Zukunft aktiv mitgestalten? Dann sind Sie bei uns richtig: das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen setzt mit der Wohnraumoffensive BW neue Impulse bei der Schaffung von bezahlbarem, nachhaltigem und bedarfsgerechtem Wohnraum. Multidisziplinär, agil und mit praktischen Expertinnen und Experten arbeiten wir ressortübergreifend an den gesellschaftswichtigen Themen des bezahlbaren Wohnens und innovativen Bauens in einem Strategiedialog mit hoher öffentlicher Aufmerksamkeit.

(Kennziffer 85)

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit in der Verbindungsstelle des MLW zum Strategiedialog „Bezahlbares Wohnen und innovatives Bauen“
  • Entwicklung von inhaltlichen Beiträgen für die Arbeit des Strategiedialogs
  • Umsetzung von fachlichen Arbeitsaufträgen aus dem Strategiedialog
  • Verknüpfung der Weiterentwicklung der Wohnraumoffensive mit den Inhalten des Strategiedialogs
  • Aufzeigen neuer innovativer Wohnformen in der Stadt wie auf dem Land
  • Entwicklung von Strategien zur effizienteren Nutzung bestehenden Wohnraums bzw. zur Nutzung von vorhandenen Flächenpotentialen für das Wohnen im Bestand

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem Studiengang der Fachrichtung Stadt- und Regionalplanung, Städtebau, Architektur, Raumplanung, Geografie oder Landschaftsplanung.
  • Diplom-/Magisterabschluss an einer Universität bzw. ein Masterabschluss mit vorzugsweise möglichst überdurchschnittlichem Ergebnis. Ein Masterabschluss muss in einem akkreditierten Studiengang abgelegt worden sein.
  • Bei einem Masterabschluss ist es von Vorteil, wenn der berufsqualifizierende Abschluss in derselben Fachrichtung abgelegt worden ist.
  • Mehrjährige Erfahrungen im Bereich der Stadtplanung / Stadtentwicklung / Architektur sowie Kenntnisse im Planungsrecht sind von Vorteil. Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger (w/m/d) sind ebenfalls eingeladen, sich zu bewerben.
  • Gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit, gutes Kommunikationsverhalten.
  • Strukturierte und selbständige Arbeitsweise.
  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit.
  • Organisatorisches Geschick und Teamfähigkeit.

Wir bieten

  • Derzeit verfügbare Planstellen bis Besoldungsgruppe A 14 bzw. Bezahlung nach E 13 / 14 TV-L.
  • Der Dienstposten ist bis Besoldungsgruppe A 15 bewertet.
  • Strukturierte Einarbeitung mit Patensystem.
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
  • Flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle.
  • Attraktive Regelung für mobiles Arbeiten.
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW und JobBike BW.
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot.
  • Umfassendes Gesundheitsmanagement.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Hier können Sie sich bewerben:

Online bewerben

Bewerbungsfrist: 28.05.2024

Hinweise und Kontakt

  • Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.
  • Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.
  • Es handelt sich bei der Stelle um eine Vollzeittätigkeit, die jedoch grundsätzlich teilbar ist. Voraussetzung ist, dass die Bewerbungslage eine Besetzung im Tandem ermöglicht.
  • Fragen zu den Tätigkeitsfeldern beantworten Ihnen gerne Herr Wiedmann (0721/123-3169).
  • Ihre Bewerbung erwarten wir bis zum 28.05.2024 über das Online-Bewerbungsformular unter https://mlw.baden-wuerttemberg.de/de/service/bauministerium-als-arbeitgeber/stellenangebote
  • Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht.
  • Informationen über das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg erhalten Sie unter www.mlw.baden-wuerttemberg.de.
  • Informationen zur Datenerhebung und –verarbeitung finden Sie hier.

Stellenausschreibung als PDF